Pressemitteilungen

Tarifergebnis 2019 (TV-L) für angestellte Lehrer sehr enttäuschend: SchaLL.NRW fordert weiterhin einen Gleichstellungstarifvertrag, der die Forderung „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ umsetzt.

275.000 Euro Lebenseinkommensunterschied! SchaLL.NRW fordert Gleichstellungstarifvertrag und 1.000 Euro mehr Brutto-Entgelt bei Tarifrunde 2019

SchaLL.NRW fordert 1.000 € mehr im Monat

Angestellte unterstützen Streikrecht für Beamte Gleichstellungstarifvertrag ist das Ziel

SchaLL.NRW fordert ein Zurück zur beamtengleichen Brutto-Gesamtversorgung!

Die neue Landesregierung muss endlich handeln!

„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ für alle Lehrkräfte!

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl am 14. Mai 2017

Zur Tarifrunde 2017 fordert SchaLL.NRW einen Gleichstellungs-Tarifvertrag.

Altersdiskriminierung: SchaLL.NRW wendet sich an die EU-Kommission.

SchaLL.NRW fordert Aufhebung der Höchstaltersgrenze für die Verbeamtung.

SchaLL.NRW