Auf ein Wort! Zu Gast bei Schulministerin Gebauer

Düsseldorf. 13.12.2017. Der Landesvorstand von SchaLL.NRW überreicht bei einem Gespräch mit der Schulministerin Gebauer eine aktuelle wissenschaftliche Arbeit von Michael Popp aus Bayreuth zu den gravierenden Gehaltsunterschieden zwischen Angestellten und Beamten im Bildungssektor und forderten die Ministerin auf, den angestellten Lehrkräften in NRW im Rahmen der Besoldungsreform mindestens EG 15 zu zahlen.